Das Isis- und Mater Magna-Heiligtum
  Öllampen
 
  Ölleuchter

Funde: Öllampen

Weit über 100 dieser Öllampen wurden einzeln oder als Depot rund um den Tempel gefunden. Obwohl durch den Stempel am Boden als gewöhnliche Fabrikware erkennbar, wurden sie den Göttern gerne geopfert. Tatsächlich wurden die Lampen nicht zufällig entweder auf dem Rücken oder auf dem Standboden abgelegt. Man wollte sie den Göttern des Himmels und der Erde 'zuwenden', vermuten die Archäologen.

Ein besonders grosses Exemplar mit zwei Flammen dürfte im Tempelinneren aufgehängt gewesen sein und so für ein wenig Licht gesorgt haben.

 

Grabung
Funde
Das Heiligtum
Kontakt
Impressum